Bürgerverein

Bürgerverein gegründet - Hallenübernahme perfekt

Am Dienstag, den 24.06.2008 trafen sich die Einwohner aus Borlinghausen, um über die Zukunft der Gemeindehalle zu entscheiden. Aus Kostengründen möchte die Stadt Willebadessen die örtlichen Hallen nicht mehr in ihren Bilanzen als Eigentum führen. Nachdem die 50 Anwesenden über den aktuellen Stand der Dinge und die finanzielle Unterstützung der Stadt informiert worden waren, wurde der Bürgerverein Borlinghausen e.V. gegründet. Schnell fand man mit Manfred Holthuysen, der die bisherigen Geschäfte des Hallenbetreibervereines geleitet hatte, einen Vorsitzenden. Aufgrund persönlicher Gründe, musste Manfred seinen Posten leider niederlegen. Auf der Generalversammlung wählte man Manfred Wecker zu seinem Nachfolger. Ihm zur Seite stehen Heinz Jochheim als Kassierer und Tobias Küting als Schriftführer. Stefan Gockeln als 2. Vorsitzender und Holger Kuhaupt ergänzen den Vorstand.

Der Bürgerverein Borlinghausen e.V. besteht aktuell aus 73 Mitgliedern. Da die finanzielle Belastung sehr hoch ist und nicht nur allein aus Vermietung erwirtschaftet werden kann, sind alle Bewohner und Freunde aufgerufen, den Verein zu unterstützen.

[Startseite] [Das Neueste] [Kalender] [Wissenswertes] [Geschichte] [Hymne] [Luftbild] [Vereine] [Tennisclub] [Schützenverein] [Sportverein] [Löschgruppe] [Jugendfeuerwehr] [KLJB] [Eggegebirgsverein] [Frauengem. (kfd)] [Hallenbetreiber] [Kirche] [Bilder] [Links] [Impressum]